yoga

Es gibt viele verschiedene Yogastile und auch jeder Yogalehrer hat seinen eigenen Stil. Meine Yogastunden sind zum grossen Teil von Hatha und Vinyasa geprägt. Ich liebe es durch die Stunden zu fliessen und zwischendurch etwas länger in einer Position zu bleiben, um auch mal hinzuschauen und zu spüren. Mein Hauptanliegen ist es die Teilnehmer dort abzuholen, wo sie stehen und entsprechend zu begleiten. Wichtig ist, dass sich die Teilnehmer wohl fühlen und auf ihren eigenen Körper hören.

Sich zu spüren, sich besser kennen zu lernen, seinen Körper zu fühlen, den Atem wahrzunehmen und zu vertiefen, sowie auf allen Ebenen loslassen zu können und zu entspannen und dabei seinem Körper, Geist und Seele etwas Gutes zu tun, dies sind meine Kernpunkte einer Yogastunde.

Ich freue mich, dich in meiner Yogastunde zu begrüssen.

Gerne biete ich auch Privatstunden an, bei welchen wir noch individueller auf deine Wünsche, Situation, Befinden, Körperkonstellation, etc. eingehen können. Bitte kontaktiere mich bei Interesse.

"Yoga kann jeder üben, der atmen kann."

Zitat: T.K.S. Krichnamacharya

Es mag sein, dass es Leistungsdruck und ein Zeichen unserer Zeit ist, warum viele Menschen wieder mehr zu sich finden wollen und einen Ausgleich zu ihrem Alltagsleben voller Stress suchen. Weil Yoga wunderbare Möglichkeiten bietet, unseren Körper fitter, gesünder und beweglicher zu machen, den Alterungsprozess zu verlangsamen, den Weg zu sich selbst zu finden und die Konzentration zu verbessern, praktizieren Menschen aus den verschiedensten sozialen und beruflichen Gruppen jeglichen Alters.

 

Wen du bereit bist, Körper und Geist bewusst zu beobachten, kannst du durch die Yoga-Übungen Blockaden auflösen und eine langfristig entspannende Wirkung erfahren.

Positive Effekte durch das Yoga können sich einstellen:

  • optimierte Durchblutung durch bewusstes Atmen
  • Gelassenheit im Alltag
  • Tiefer und erholsamer Schlaf
  • gleichmässiger Herzschlag
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Steigerung das allgemeines Wohlbefinden und  der Gesundheit
  • Reduktion von Angstzustände 
  • begünstigte Beeinflussung bei Depressionszuständen

 

 

 

yoga

Das Yoga beeinflusst die folgenden drei Bereiche: Körper, Geist und Seele. Die Kombination aus den Asanas (Bewegung) und Pranayama (Atem) kann die Dehnbarkeit und Geduld fördern und allgemein zu erhöhtem Bewusstsein über den eigenen Körper und Geist verhelfen.


Einige Menschen betrachten das Yoga nur als Gelegenheit, Muskeln zu stärken und etwas abzuspecken – tatsächlich ist es aber eine Philosophie, bei der es um viel mehr geht als nur der körperliche Aspekt.

 

kinder-yoga

Der Yogatrend hat auch die Kleinsten erreicht.
Kinderyoga ist spielerisch: Beim herabschauenden Hund darf gebellt, bei der Kobra gezischt und bei der Schildkröte geschmatzt werden. Mit viel Spass, Freude und Fantasie werden die unterschiedlichen Yogastellungen geübt. Diese Positionen fördern die Konzentration, das Mitgefühl für sich selbst und für einander, die Koordination, die Beweglichkeit und das Körperbewusstsein. Fantasiereisen, das Erklingen der Klangschale oder sanfte Musik sorgen am Ende der Stunde für  Entspannung.

 

Dienstags im Singsaal vom Schulhaus Wies, Heiden

16.30 - 17.20 Uhr für 4-7 Jährige

17.30 - 18.30 Uhr für 8-11 Jährige

personal-yoga

Hast du Lust auf Yoga, aber nicht auf eine Gruppe? Yoga ist neu für dich und du scheust dich vor einer Gruppe? Vielleicht hast du auch ein spezielles Thema, körperlich oder mental, dass du in einer Einzelstunde bearbeiten willst? Willst du dir den Luxus einer Yogastunde für dich alleine gönnen?

 

Dann ist eine Personalyogastunde genau das Richtige für dich. Gerne gehe ich auf deine Wünsche und Bedürfnisse ein.

 

Personalyogastunden können jederzeit angefragt werden. Ich freue mich auf deine Anfrage.